+49 (0) 8845 74130 info@gaplast.de

ModularInject

FLÜSSIG

Subkutan

ModularInject

Monodose Injection

Einzigartige und smarte Lösung, um die Lücke zwischen manuell anzuwendenden Fertigspritzen und komplexen Autoinjektoren zu schließen.

Anwendung:

Die Fertigspritze wird in den wiederverwendbaren Applikator eingeschoben. Nach dem Entfernen der Spritzenkappe wird die ModularInject auf die Injektionsstelle platziert. Beim Aktivieren des Gerätes wird die Haut durchstochen, und das Arzneimittel wird injiziert. Nachdem die Injektion beendet ist, wird die Spritze ausgeworfen und kann wie üblich entsorgt werden. Der Applikator steht für die nächste Anwendung bereit.

Einmalige Anwendung:

  • Fertigspritze mit Kappe

Mehrfache Anwendung:

  • Aktivierungsvorrichtung mit integriertem Kolben und automatischer Injektion, keine Verletzungsgefahr durch die Nadel.

Systemvorteile (B2B):

  • Anwendung entweder mit einer Standard-Fertigspritze nach ISO 11040-4 oder alternativ mit einer eigens entwickelten optimierten Spritze
  • freie Zusammenstellung eines Sets in Dosierung und in Kombination verschiedener Medikamente entsprechend dem Behandlungsplan des Patienten

Verbraucherfreundlichkeit (B2C):

  • Automatische Injektion, daher auch für ängstlichere Patienten zur Überwindung des Hautwiderstandes geeignet
  • Handgriff für Eigen- und Fremdbehandlung, für Rechts- und Linkshänder geeignet.

Pharmazeutische Inhaltsstoffe:

  • Heparin
  • Impfstoffe
  • Biosimilars
  • Monoclonale Antikörper und ähnliche

Full Service:

Der Kunde hat die Wahl zwischen einer Standard- Fertigspritze oder alternativ einer eigens entwickelten optimierten Spritze. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Spritzenherstellern und Abfüllunternehmen.